L. Possehl & Co. mbH

Pressearchiv

Pressemeldungen 2003


9. Oktober 2003

Possehl-Gruppe: Führungswechsel steht bevor

Der Lübecker Possehl-Gruppe steht in absehbarer Zeit ein Wechsel in der Unternehmensführung bevor:
Dr.-Ing. Ernst J. Wortberg wird zum 31. März 2004 seine Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der L. Possehl & Co. mbH, der Führungsgesellschaft der Possehl-Gruppe, beenden. Hierauf hat sich Dr. Wortberg, der am 19. März 2004 60 Jahre alt wird, gemäß seiner langfristigen Lebensplanung schon vor längerer Zeit mit dem Aufsichtsrat und dem Gesellschafter von Possehl verständigt. Dr. Wortberg verantwortet die Possehl-Geschäftsbereiche Internationaler Rohstoffhandel, Stahlhandel und die Beteiligungen sowie die konzerninternen Bereiche Personal, Recht, Controlling und die Öffentlichkeitsarbeit. Er führt die Possehl-Gruppe seit 1997, nachdem er zuvor 15 Jahre als Vorstand börsennotierte Aktiengesellschaften geleitet hatte. Dr. Wortberg wird in Zukunft freiberuflich als professioneller Aufsichtsrat beziehungsweise Beirat tätig sein und nach Beendigung seiner Tätigkeit bei Possehl wieder in Dortmund leben.

Auch das Ausscheiden von Hans-Peter Süfke zum 31.12.2003 war seit langem geplant. Süfke, seit 34 Jahren für das Unternehmen tätig und seit Oktober 1980 Vorstandsmitglied bei Possehl, ist für die operativen Geschäftsbereiche Edelmetallverarbeitung, Spezialbau, Automobilhandel sowie die Dienstleistungen ebenso zuständig wie für die Holding-Funktionen Finanzen, Bilanzen sowie Steuern. Er wird dem Unternehmen in 2004 noch als Berater zur Verfügung stehen und außerdem Beiratsfunktionen wahrnehmen.

Dr. Henning Bähren, seit 2001 Mitglied des Vorstandes, zeichnet vor allem für den wichtigen Geschäftsbereich Elektronik verantwortlich. Dr. Bähren wird im Vorstand verbleiben und für Kontinuität der bisherigen Arbeit der Possehl-Unternehmensführung sorgen.