L. Possehl & Co. mbH

Historie

1948 >> Wiederaufstieg und internationale Entwicklung

Erst die Währungsreform 1948 schafft die Voraussetzungen für einen erneuten Wiederaufbau. Die Unternehmensführung knüpft schrittweise wieder zusammen, was von den alten Geschäftsbeziehungen noch geblieben ist. Bald kommen neue Verbindungen hinzu. Zu Beginn der 50er Jahre zieht die Geschäftstätigkeit wieder stark an. Es folgt ein sehr erfolgreiches Jahrzehnt. 1965 erreicht Possehl einen konsolidierten Konzernumsatz von 831 Millionen DM.