L. Possehl & Co. mbH

Elastomeranlagen

Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH, Hamburg und Freudenberg

Weltmarktführer für Reifenproduktionsanlagen mit langer Tradition
Unter dem Dach der Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH stellen wir für die Gummi- und Kautschukverarbeitende Industrie ein Maschinenprogramm für alle wesentlichen Produktionsstufen von der Rohstoffaufbereitung über die Kautschukverarbeitung bis hin zur Vulkanisierung her, und dies seit fast 160 Jahren.

 

Der Geschäftsbereich gliedert sich in die folgenden drei Sparten:


HF TireTech

HF Mixing Group

HF Press+Lipid Tech

Am Standort in Hamburg-Harburg sowie in der kroatischen Tochtergesellschaft in Belisce werden sämtliche Anlagen für die Kautschuktechnik – insbesondere die Produktion von Autoreifen – entwickelt, hergestellt und vertrieben. Das Produktprogramm umfasst im Einzelnen:

 

  • Einzelextruder und Extrusionslinien
  • Reifenaufbaumaschinen sowie
  • Reifenheizpressen.

 

Alle namhaften Reifenhersteller gehören zu den Kunden von Harburg-Freudenberger.   Bei Pkw-Reifenheizpressen ist das Unternehmen Weltmarktführer.

Die HF Mixing Group umfasst die Marken und Unternehmen

 

  • Harburg-Freudenberger (HF),
  • Farrel und
  • Pomini.

 

Unter dem Dach der in Freudenberg ansässigen HF Gesellschaft werden weltweit an fünf Standorten Mischer und Mischsaalsysteme für die Gummi verarbeitende sowie die Reifenindustrie produziert, seit 2012 auch in der Slowakei. Alle nennenswerten Innovationen für die Gummi verarbeitende Industrie sind in Unternehmen der HF Mixing Group entstanden. Heute ist die Gruppe bei diesen Anlagen weltweit führend.

In Hamburg-Harburg sowie in Kroatien werden in diesem Unter­nehmensbereich Anlagen und Systeme zur Herstellung und Veredelung vorwiegend von Speiseölen, aber auch zu Biodiesel, entwickelt, produziert und vertrieben. Das Produktprogramm umfasst
Raffinationsanlagen für Rohöle und -fette sowie
Pressanlagen und Prozesslösungen für die Verarbeitung von Ölsaaten, tierischen Rohstoffen und Sonderprodukten.


Die Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH kann auf eine über 150jährige Unternehmensgeschichte verweisen. Seit 2004 gehört das Unternehmen zu Possehl. In 2007 wurde die Pomini und in 2009 die Farrel Corporation – beides ehemalige Wettbewerber – erworben. Heute beschäftigt der Geschäftsbereich weltweit ca. 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von rund € 370 Mio.

 

 

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
www.hf-group.com 

www.hf-mixinggroup.com

www.hf-tiretechgroup.com

www.hf-press-lipidtech.com